Beer Pong Allgemein

Wie viele originelle Erfindungen hat auch das Spiel Beer Pong seinen Ursprung in Amerika, genauer gesagt an der Nordostküste, New Hampshire. Das hier ansässige Dartmouth College ist Ende der 60er Jahre der Geburtsort des heutigen Partykrachers, denn die dortigen Studentenverbindungen suchten bereits damals nach dem besonderen Entertainment auf ihren Parties. So hat sich Beer Pong innerhalb der folgenden Jahrzehnte mehr und mehr zu einem bekannten und vor allem unterhaltsamen Abend- und Eventspiel etabliert, welches die richtige Mischung aus Spannung, Geschicklichkeit, Teamspirit und Spaß bietet.

Doch was genau bedeuten diese vielversprechenden Aussagen "praktisch"?

Das Spiel Beer Pong erfordert zwei Teams à zwei Spieler, welche an einem hierfür maßgeschneiderten Tisch gegeneinander antreten. Jedes Team bekommt zwei Tischtennisbälle und bewacht 10 vor sich aufgestellte, zur Hälfte mit Bier gefüllte, Becher. Ziel ist es, die beiden Tischtennisbälle in die Becher der gegnerischen Mannschaft zu werfen. Verloren hat das Team, welches nicht mehr im Besitze eines Bechers ist – das heißt, die Becher wurden vom gegnerischen Team getroffen, mussten bis zu diesem Punkt getrunken und vom Tisch geräumt werden. Die kurze Spielbeschreibung zeigt schnell, dass es sich um einen ausgefallenen, spannenden und spritzigen Partyspaß handelt, der jede Veranstaltung um den optimalen Unterhaltungsfaktor bereichert. Sowohl die Teambildung als auch die spannenden Spielmomente sind genau das Richtige, für ein besonderes und dynamisches Event – nicht zu vergessen, dass die Zugabe von frischem Bier immer wieder für Begeisterung sorgt.

Teste es selbst aus und werde stolzer Besitzer eines hochwertigen Beer Pong Sets – jetzt hier in unserem Shop.